Clatronic, Berlin

April 13, 2017

Clatronic-Berlin

ELEKTROGROSSHÄNDLER CLATRONIC STELLT SEINE MARKEN AUF DER IFA IN BERLIN VOR.

Von Wasserkocher und Toaster über Gefrierschrank bis hin zum Haartrockner –Haushaltsgeräte sind für uns heute lediglich Alltagsgegenstände. Wer denkt überhaupt noch daran, wie diese Geräte zu uns nach Hause, nach Europa oder in alle Welt gelangen? Hier kommt Clatronic ins Spiel. Clatronic vertreibt diese Produkte, um sie so über die Geschäfte und Läden bequem zu uns zu bringen.

HINTERGRUND

Wir nahmen die Herausforderung an, den Clatronic Stand auf der IFA in Berlin zu bauen – der größten Messe für Elektrogeräte in Europa. Clatronic hatte für diesen Event ein bestimmtes Ziel: Clatronic und die Marken, die Clatronic in unsere Heime bringt, mit neuen und Bestandskunden zu vernetzen. Ein besonderes Augenmerk lag dabei auf der „ProfiCook“-Produktpalette. Darüber hinaus sollte der Industrie die Riesenauswahl an neuen und aktuellen Produkten weltweit vorgestellt werden.

LÖSUNG

Minimalismus und Nostalgie waren die Schlüsselfaktoren beim Bau dieses Standes. Diese Faktoren durchdrangen jedes von uns entwickelte und gebaute Element. Einfachheit und Klarheit spricht die Clatronic-Zielkunden an und Minimalismus ist auf dem Elektrogeräte-Markt derzeit sehr aktuell. Dem Trend entsprechend war die vorherrschende Farbe des Standes weiß, gepaart mit kräftigen Streifen in leuchtenden Farben, um die Aufmerksamkeit auf die wichtigen Bereiche des Standes zu lenken. Der ProfiCook-Bereich war zum Beispiel in der Markenfarbe violett gehalten mit Akzenten aus Glas, wie z. B. Regalen und Präsentationspodesten, um das Produkt gekonnt in Szene zu setzen.

In den farbigen Bereichen setzten wir nostalgische Akzente durch riesige beleuchtete Grafik-Paneele mit emotionalen Szenen von Menschen mit Clatonic-Produkten bei alltäglichen Tätigkeiten. Ziel war es, mit diesen auffälligen Grafiken die Aufmerksamkeit bei den Besuchern zu wecken. Die gesamte Szenerie wurde durch große, hängende Leuchtkästen, die alle Clatronic-Marken vereinigten, abgerundet. Diese wurden so platziert, dass sie von den Gängen hervorragend gesehen werden konnten.

Um eine Interaktion zu ermöglichen, wurde der Stand wie ein sogenannter Filter konzipiert. Dazu diente ein einziger Ein- und Ausgang. So konnten die Besucher von Clatronic auf interessante Art und Weise rund um den Stand von Bereich zu Bereich geführt werden. Als Wegweiser diente dabei ein farbiges Orientierungssystem. Das Clatronic-Team konnte so gezielt auf jeden einzelnen Besucher einzugehen, ohne den potenziellen Verlust von Gelegenheiten.

Den letzten Schliff erhielt der Clatronic-Stand durch eine zweite Ebene mit Sitzgelegenheiten und Bar-Bereich. Dort wurden ungestört intensive Gespräche in angenehmer Atmosphäre geführt. Dieser Bereich wurde ebenfalls mit emotionalen Grafiken und Produkten der gesamten Clatronic-Bandbreite umgeben, um Kunden die Vielfalt an Produkten zu präsentieren.

RESULTATE

  • Unser Kunde war mit dem Stand sowie mit unserem kontinuierlichen Support mehr als zufrieden.
  • Alle Ziele wurden erfüllt und für eine langfristige Zusammenarbeit bei zukünftigen Produkten sind bereits Gespräche im Gange.

Clatronic

Clatronic

Clatronic

 

Previous Article
Ball Packaging Europe, Munich
Ball Packaging Europe, Munich

Next Article
Datacard, Paris
Datacard, Paris

DATACARD MACHT SICH EINEN NAMEN AUF DER CARTES, PARIS